News und Aktuelles


Hallo Wendelin

Seit ein paar Wochen hat unsere Kuhherde nun ein männliches Mitglied. Sein Name ist Wendelin und er hat sich bereits sehr gut in der schon bestehenden Herde eingelebt. Der Jungspund bringt einiges an frischem Wind unter unsere Kühe. :-)

Der Herbst bringt Veränderungen...

Ab diesem Oktober haben wir uns dazu entschlossen, nur noch Reitstunden für Kunden und Kundinnen mit eigenen Pferden anzubieten. Somit fällt nun der Bereich des Reitunterrichts mit unseren Freibergerpferden weg. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber sie soll dem Wohle unserer Pferde dienen.  

Sanierung Remise

Da überdachter Platz auf einem Bauernhof stets ein rares Gut ist, drängte sich bei uns in diesem Frühjahr eine Sanierung des Remisen-Bodens auf. Der Boden soll Platz für allerhand Kleinmaterial bieten und mit dem Stapler/ Hoflader zugänglich gemacht werden. 



Das Holz muss weg! Der alte Boden war bereits in die Jahre gekommen und wurde brüchig. Er wurde bisher als Lagerraum benutzt, war aber nur über eine schmale Treppe zugänglich. 



Der neue Boden ist wesentlich tragfähiger als der alte und wird problemlos mit dem Palettenroli befahrbar sein. Die Montage erledigten wir zu einem grossen Teil selbst. 

Anbau von CBD- Hanf

Als heutiger Landwirt soll Mann ja stets innovativ sein. Darum nutzen wir diesen Sommer die Gelegenheit und bauen für eine Berner Firma CBD-Hanf an. Die Kulturführung erfolgt durch uns, Ernte und Vermarktung über die Firma. Knackpunkt bisher ist es, das Unkraut in Schach zu halten, da keine Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden. Wir versuchen das mit Hilfe einer Klee- Untersaat, Mulchgerät und Fadenmäher. 

Maissaat

In diesem Jahr liessen wir die komplette Silomaisfläche mit  Streifenfrässaat bestellen. Durch dieses System wird der Boden nur dort bearbeitet, wo später die Maispflanzen wachsen. Dadurch wird die Bodenstruktur geschont, weniger Nährstoffe ausgewaschen und Diesel gespart. 

Auf geht's

Endlich, ab dem 11. Mai dürfen wieder Reitstunden gegeben werden. Die Auszeit ist vorbei und wir sind alle hoch motiviert, euch wieder zu unterrichten. Es gibt noch wenige freie Termine. Hast auch du Interesse an Reitstunden? So kannst du dich gerne bei uns unter 078 720 30 01 melden.

Nastasya geht in Rente

Unsere 13 Jährige Nastasya wurde 11 Jahre gemolken und hat in dieser Zeit über 100`000 kg Milch gegeben und 11 Kälbern das Leben geschenkt. Nun durfte sie Anfang April ihren wohlverdienten Ruhestand antreten und kann, dank ihren Paten und Patinnen auf dem Betrieb bleiben. Sie geniesst den Täglichen Weidegang und die Unterkunft im Laufstall.

Frost bedroht unser Obst


Durch die milden Temperaturen während des Winters, haben unsere Obstbäume heuer bereits Ende März mit dem blühen begonnen. Leider fiel die Temperatur diese Woche mehrmals unter die 0 Grad Grenze, wodurch einige Blüten zerstört wurden. Aktuell versuchen wir, mit Hilfe unserer Sprinkler- Bewässerung, weitere Schäden abzuwenden. 

Die Welt steht still...

Auch uns trifft das Ausmass und die Massnahmen des Corona-Virus schwer. Laut dem Bund sind Reitstunden nicht mehr erlaubt. Aus diesem Grund werden auch wir unseren Reitunterricht so weit wie möglich einstellen müssen. 
Die Pferde werden weiterhin top versorgt und bewegt. 
Wir hoffen natürlich sehr, alle unsere Reitschüler zu einem späteren Zeitpunkt wieder bei uns auf dem Hof begrüssen zu können. Bleibt gesund und passt auf euch auf!

Unser Neuzugang

Mitten im Schneesturm hat Laris den Weg zu uns in den Stall gefunden. Wir freuen uns sehr, den Freibergerwallach bei uns begrüssen zu dürfen. Mittlerweile ist Laris schon ein paar Wochen bei uns und lebt sich Tag für Tag mehr in die Fribi-Herde ein. 

Die Ruhe vor dem Sturm...

Die letzten ruhigen und angenehmen Tage vor dem Sturm genossen unsere Kühe sichtlich auf der Weide. Sie legten sich genüsslich in die Sonne wo sie die Strahlen und die Wärme auftanken konnten. Dadurch wurde Sturm "Sabine" heil überstanden. 

20. Dezember 2019

Es Weihnachtet.. auch auf dem Gummehof kommt langsam Weihnachtsstimmung auf. Am Freitag 20. Dezember findet auf dem Hof ab 19:00 Uhr ein Adventsfenster statt. Natürlich sind alle 🧡lich eingeladen, bei uns auf einen Besuch vorbei zu kommen.

X-Mas Special

Bist du bereits auf der Suche nach einem geeigneten Weihnachtsgeschenk für deine Liebsten, hast jedoch noch keine Geschenkidee? Wenn du gerne mal etwas anderes, spezielles oder neues schenken möchtest, dann ist unsere Kuhpatenschaft genau das richtige Geschenk.
Suche dir jetzt auf unserer Seite eine Kuh aus und überrasche an Weihnachten.


Liebe schenken mit einer Kuhpatenschaft  

Umbau alter Kälberstall


Wie in älteren Gebäuden oft üblich, war auch bei uns der Kälberstall schlecht zugänglich und bot nur für 4 Kälber Platz.


Die alten Holzverkleidungen und überflüssige Mauern werden abgebrochen, was dem Betriebsleiter grossen Spass bereitet.  


Die Baustelle kann nun bereits mit dem Hoflader befahren werden. Die Maschine erleichtert das Einbringen des schweren Betonrecyclings enorm. 


Vater Hans beweist seine Fähigkeiten als Maurermeister und bringt die Bodenplatte auf das gleiche Niveau. Die neue Fläche kann nun als Laufstall, Kälberstall, Krankenstall oder Abkalbebox genutzt werden. 

Herzlich Willkommen Lancôme!

Lancôme ist wieder bei uns auf dem Hof. Er war bereits im Dezember 2018 einen Monat hier und konnte seine Grundausbildung beginnen. Den Sommer über war er nun nochmals auf der Fohlenweide um jetzt sein Können zu vertiefen und zu erweitern. Lancôme wird 1 - 2 Monate auf dem Gummehof sein - wir freuen uns auf diese gemeinsame Zeit.

Erste Kuhpatenschaften

Bereits konnten sich erste Paten bei einem Besuch auf unserem Hof für eine Kuh begeistern und werden zukünftig Teilpatinnen- und paten sein. Vielen Herzlichen Dank dafür!

Pferdepensionsplatz frei

Aktuell ist ein Pensionsplatz im Gruppenoffenstall frei. Die Gruppe besteht aus 5 Freibergerpferden (2 Wallache, 3 Stuten). Wir suchen entweder einen weiteren Freiberger oder eine andere robuste, leichtfuttrige Pferderasse, barhuf und sehr sozial sind zwingend.
Für weitere Auskünfte kannst du uns unter gummehof@hotmail.com oder unter 078 720 30 01 kontaktieren.

Automatische Heuraufe

Am Samstag, 7. September 2019 wurde endlich unsere langersehnte automatische Heuraufe in Betrieb genommen. Die Pferde haben nun mehrmals täglich Zugang zum Heu.